Neue Auswertung - Großer Deutscher Modeneserpreis

27.04.2017

Auf Grund eines berechtigten Einspruchs wurde auf der Vorstandssitzung am 22. April 2017 in Spergau folgende Veränderung bei der Auswertung des Großen Dt. Modeneserpreises festgestellt:

 

Die Gruppe 3 wird laut Beschluss der Vorstandssitzung 2016 und
Veröffentlichung im Modeneser-Journal 2016 (siehe dort Seite 14) mit der zahlenmäßig nächst kleineren Gruppe zusammengelegt.

 

Das war auf der HSS 2016 in Erfurt die Gruppe 4 (Gazzi fahle Farbenschläge).

 

Hieraus ergibt sich folgendes Ergebnis:

1. Platz Dietmar Juschka Gazzi dunkel-bronzeschildiggesäumt 573 Punkte
2. Platz Ferdi Kriener Gazzi rotfahlgehämmert 572 Punkte
3. Platz Daniel Urban Gazzi rotfahl 566 Punkte
4. Platz Olaf Bier Gazzi rotfahlgehämmert 566 Punkte
5. Platz Wolfgang Gerhard Gazzi blaufahl-sulfurgeschuppt 564 Punkte

Für die Zukunft wurde festgelegt, dass es in jeder Gruppe einen
Leistungspreis geben wird, unabhängig von der Tierzahl, sofern jedoch die Mindestpunktzahl von 568 erreicht wird.

Christian Zenker
2. Vorsitzender des Sondervereins der Deutschen Modeneserzüchter